Köstliche ROTE RÜBEN Suppe

ZUTATEN

HOLZ

  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 EL Apfelessig (Weißweinessig)
  • Saft von 1 Mandarine (Orange)

FEUER

  • Bockshornkleesamenpulver
  • heißes Wasser zum Verdünnen

ERDE

  • 500 g Rote Rüben, gekocht & geschält
  • 1/4 von einer kleinen Sellerieknolle
  • 2 Karotten
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 1 l Gemüsekraftbrühe
  • 1/8 l Schlagobers zum Binden und Anrichten

METALL

  • 1/2 TL Kümmel, gemahlen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Msp. Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 EL frischer Kren, fein gerieben

WASSER

  • Salz

ZUBEREITUNG

Rote Rüben grob würfeln. Zwiebel, Sellerieknolle und Karotten schälen und ebenfalls grob würfeln. Apfel schälen, entkernen und klein schneiden.

Olivenöl in einem Topf erwärmen. Zerkleinertes Gemüse und Kümmel zufügen, umrühren, mit Gemüsekraftbrühe aufgießen und zugedeckt köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Zuletzt die Apfelstücke 3 Minuten mitkochen.

Die Suppe mit ein wenig Schlagobers cremig pürieren, bis zur gewünschten Konsistenz mit heißem Wasser verdünnen und mit Essig, Mandarinensaft, Kren, Salz Zucker, Pfeffer & Bockshornkleesamenpulver abschmecken und nochmals kurz aufkochen lassen.

Die Suppe mit einem Klecks Schlagobers, frisch geriebenem Kren und gehackter Petersilie anrichten.

Petra Perl

Wirkung nach TCM

  • Die Suppe stärkt unsere Mitte
  • wärmt uns von innen
  • nährt unser Blut (Xue) & unsere Säfte
  • fördert damit unser YIN

Rote Rüben (Rote Beete, Randen)

  • Thermik: neutral
  • Element: Erde
  • Geschmack: süß & bitter
  • Funktionskreisbezug: Herz, Leber, Milz, Magen & Gedärme
  • Tonisieren das Herz-Blut & Leber-Blut
    • Blutmangel (Eisenmangel)
  • Stabilisieren den Shen
    • bei geistiger Unruhe, Nervosität
    • bei Ein- & Durchschlafstörungen
  • Regulieren den Stuhlgang & wirken abführend
    • bei Verstopfung (Säftemangel)
  • Bewegen & regulieren das Qi
    • bei unregelmäßiger Menstruation
    • wirken Leber Qi Stagnation entgegen

VORSICHT bei Morbus Crohn, Nierensteinen & Calcium-Oxalat Steinen

Wegen dem hohen Oxalsäuregehalt in der Schale sollte man Rote Rüben nur geschält essen!!!

Petra Perl

HINWEIS: Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte erfüllen keine medizinischen Zwecke und sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s