WEI QI SUPPE

Abwehrkräftestärkende HÜHNERSUPPE

Petra Perl

ZUTATEN:

ERDE

  • 5 Karotten
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Stangensellerie
  • 5 Kartoffeln
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Tasse Shiitakepilze

METALL

  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Stange Lauch
  • Liebstöckelkraut
  • je 1 Msp. Pfeffer & Kardamom gemahlen
  • 2 cm frischen Ingwer

WASSER

  • 4 l Wasser
  • 2 TL Salz
  • Sojasauce

HOLZ

  • 1 Bio Huhn
  • 1 Bund Petersilie, frisch

FEUER

  • 1 Msp. Bockshornkleesamenpulver
  • 200 g Kohlsprossen (Rosenkohl)
  • 5 Wacholderbeeren

ZUBEREITUNG:

Huhn gut waschen, Gemüse ebenfalls waschen und putzen, Shiitakepilze fein blättrig schneiden, Kartoffeln würfeln, Lauch in Ringe schneiden.

Huhn mit Gemüse (außer Kartoffeln, Kohlsprossen, Lauch & Pilze), Gewürze und kalten Wasser ansetzen und ca. 1 1/2 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen. (Evtl. den Schaum abschöpfen)

Danach das Hühnerfleisch von den Knochen lösen, Gemüse herausnehmen und klein schneiden.

Suppe durch ein feines Sieb gießen und wieder in den Topf geben. Pilze, Lauch, Kohlsprossen & Kartoffeln dazugeben und die Suppe ca. 20 Minuten auf kleiner Stufe weiterköcheln lassen.

Danach das geschnittene Gemüse und das zerkleinerte Hühnerfleisch zur Suppe geben, mit Gewürzen abschmecken, anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Wirkung der Wei Qi Suppe nach TCM

  • stärkt & harmonisiert den mittleren Erwärmer (Milz & Magen)
  • baut Blut & Körpersäfte auf
  • stärkt vorbeugend das Immunsystem
  • treibt den PE (Pathogener Erreger) aus dem Körper
  • leitet Feuchtigkeit (Schlacken) aus dem Körper aus
  • unterstützt den Stoffwechsel (ist somit hilfreich bei Diäten)
  • Hühnerfleisch
    • stärkt Muskel & Sehnen und unterstützt die Leber
  • Shiitakepilze
    • unterstützen die Verdauung und die Ausscheidung von tierischem Eiweiß
    • entgiften & befreien den Körper von Viren bei einer Grippe
    • regulieren den Cholesterinspiegel & den Blutdruck
  • Petersilie
    • wärmt und festigt die Nieren
    • wirkt verdauungsfördernd & harntreibend
  • Karotten
    • sind der „Ginseng des Westens“
    • bauen Blut & Qi auf
    • wirken sanft befeuchtend
    • stärken den gesamten Körper
    • befeuchten Augen, Haut & Schleimhäute
    • regulieren den Darm
    • stärken die Knochen & das Immunsystem
    • wirken unterstützend bei der Milchbildung in der Stillzeit

Hühnersuppe als Kraftsuppe zubereitet

Huhn mit Karotten, Sellerie, Stangensellerie, Lauch, Gewürze, Kräuter & Wasser ansetzen und auf kleiner Flamme ca. 4-8 Stunden köcheln lassen.

In den letzten 1 1/2 Stunden der Kochzeit können chinesische Kräuter (siehe unten) mitgekocht werden. Das Fleisch und das Gemüse weggeben, denn die Nährstoffe und Energie sind in der Suppe.

  • Hühnerkraftsuppe eignet sich sehr gut zum Aufbauen nach einer Erkrankung
  • Sie wirkt nährend und kräftigend und
  • wird Müttern nach der Geburt empfohlen, um Wochenbettdepressionen vorzubeugen

VORSICHT

Hühnersuppe sollte keinesfalls während einer Erkrankung gegessen werden, denn Hühnerfleisch zieht den Krankheitserreger tief in den Körper hinein und hält in dort. Kraftsuppen nähren und stärken alles was da ist. In diesem Fall sogar den Krankheitserreger. Die Genesung dauert dadurch viel länger.

Chinesische Kräutermischung

  • 10 g FU Ling (Kiefernschwamm, Kokospilz)
    • kontrolliert die Feuchtigkeit im Körper & scheidet Schlacken aus
  • 10 g Bai Zhu (purpurblühender Korbblütler)
    • stärkt das Milz Qi
  • 10 g Dang Gui (Chinesischer Engelwurz, Angelikawurz)
    • nährt & stärkt das Blut
  • 10 g Huang Qi (Astragaluswurzel)
    • stärkt die Milz
    • nährt & stärkt das Blut
  • 10 g Gou Ji Zi (Gojibeeren, Bocksdornfrüchte)
    • stärken die Milz
    • nähren & stärken das Blut
  • 5 Stk. Da Zao – Chinesische Datteln
    • stärken die Milz
    • nähren & stärken das Blut
    • beruhigen den Geist

HINWEIS: Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte erfüllen keine medizinischen Zwecke und sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s