POLENTA-NUSS-KNÖDEL mit SCHWAMMERLSAUCE

ZUTATEN für 4 Personen

Polenta-Nuss-Knödel

  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • Prise Bockshornkleesamenpulver
  • 150 g Polenta (Maisgrieß)
  • 2 EL Butter
  • 40 g Mandeln oder Haselnüsse, ganz
  • 40 g Mandeln oder Haselnüsse, geröstet & fein gemahlen
  • 100 g Parmesan, frisch gerieben
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/4 TL Thymian, getrocknet
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz

Schwammerlsauce

  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • Spritzer Zitronensaft
  • Prise Bockshornkleesamenpulver
  • 600 g Pilze (Champignons, Kräuterseitlinge, Shiitake)
  • 250 ml Sahne (Hafersahne)
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1-2 TL Kartoffelstärke
  • 1 kleine Zwiebel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

ZUBEREITUNG

Für die Knödel Gemüsebrühe mit Butter in einem Topf zum Kochen bringen, wenig salzen und pfeffern. Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Polenta mit einem Schneebesen unter ständigem Rühren einrieseln lassen, etwa 1 Minute unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen lassen, Herdplatte ausschalten und Polenta bei geschlossenem Topf ca. 15 Minuten quellen lassen.

Inzwischen die ganzen Nüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter Rühren anrösten, bis sie duften. Herausnehmen und mittelgrob hacken. Petersilie fein hacken.

Polentamasse in eine Schüssel umfüllen, geriebenen Parmesan, gehackte & gemahlene Nüsse, Thymian, fein, gehackte Petersilie und eine Prise Bockshornkleesamenpulver dazugeben und gut vermischen.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Aus der Masse etwa 24 gleichgroße Knödel formen. (Ich mache das meistens mit einem Eisportionierer. ) Knödel auf das Backblech setzen und ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Für die Schwammerlsauce Pilze putzen und klein schneiden. Zwiebel schälen und sehr kleinwürfelig schneiden.

Olivenöl & Butter in einer Pfanne erwärmen, Zwiebel darin glasig andünsten. Kleingeschnittene Pilze dazugeben, andünsten, mit Salz, Pfeffer, Bockshornkleesamenpulver würzen. Mit Gemüsebrühe & Schlagobers aufgießen, 5 Minuten dünsten lassen.

Kartoffelstärke mit 2 EL kaltem Wasser in einer kleinen Tasse glatt rühren, unter die Sauce rühren, kurz durchkochen lassen. Frisch gehackte Petersilie unterrühren, mit Zitronensaft abschmecken.

Polenta-Nuss-Knödel mit Schwammerlsauce anrichten, evtl. mit frisch gehackter Petersilie oder frische Sprossen anrichten & servieren.

HINWEIS: Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte erfüllen keine medizinischen Zwecke und sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung.

Petra Perl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s