SCHWAMMERLSUPPE

ZUTATEN für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Liter Gemüsekraftbrühe (oder 1 Liter Wasser und 1 EL Suppenwürze)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel gemahlen
  • Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Essig
  • 400 g frische Schwammerl – Steinpilze, Eierschwammerl (Pfifferlinge), Champignons, Shiitake, Kräuterseitlinge
  • 3-4 Kartoffeln
  • 2 EL glattes Dinkelmehl
  • 250 ml Sauerrahm

ZUBEREITUNG

Pilze putzen und klein schneiden, Kartoffeln schälen und klein würfeln.

Zwiebel und Knoblauch schälen, klein würfeln und in zerlassener Butter anschwitzen, klein geschnittene Schwammerl dazugeben und unter rühren kurz anbraten.

Paprikapulver drüberstreuen und gleich mit heißer Gemüsebrühe ablöschen.

Salz, Pfeffer, Kümmel, Thymian, Lorbeerblatt, Essig und gewürfelte Kartoffeln dazugeben und die Suppe bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Sauerrahm mit Mehl und einem Schöpfer der heißen Suppe glatt versprudeln und diese Mischung in die Suppe einrühren. Suppe nochmals kurz aufkochen lassen, Lorbeerblätter entfernen und servieren.

Dazu passt: HEIDENSTERZ

Petra Perl

Wirkung von PILZEN aus Sicht der TCM

  • thermische Wirkung: kühlend bis neutral
  • Geschmack: süss
  • werden dem Erdelement zugeordnet
  • wirken entspannend, harmonisierend und Qi aufbauend
  • stärken Milz & Magen, teilweise auch Lunge, Nieren, Leber, Darm
  • leiten Feuchtigkeit aus & lösen Schleim auf
  • tonisieren das Yin
  • haben eine entgiftende Wirkung

Vorsicht bei schwacher Verdauung, da Pilze schwer verdaulich sind.

PILZE aus Sicht der westlichen Ernährungslehre

  • sind sehr gute Eiweißlieferanten, ihr Proteingehalt beträgt etwa 3 bis 5 %
  • enthalten die essentiellen Aminosäuren
  • Vitamin B1, B2, Niacin (B3) und Vitamin C
  • und die Mineralstoffe Kalium, Phosphor und Magnesium
  • wirken stärkend auf unser Immunsystem
  • Pilze sind sehr kalorienarm, da sie viel Wasser, jedoch wenig Fett & Kohlenhydrate enthalten
  • haben eine entschlackende Wirkung, daher sind Pilze eine gute Kombination zu hohem Fleischkonsum, da sie die Wirkung von Fleisch abmindern können
  • wirken positiv bei erhöhten Blutfettwerten, erhöhtem Cholesterin, bei Energiemangel, Müdigkeit, Erschöpfung, Abgeschlagenheit, trockenem Husten, Übergewicht, Adipositas, Übelkeit
Petra Perl

HINWEIS: Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte erfüllen keine medizinischen Zwecke und sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Decker Marianne sagt:

    Gratuliere – lese sehr gerne deine Rezepte /Anregungen/Tipps

    Gefällt 1 Person

    1. Petra Perl sagt:

      Das freut mich, liebe Marianne. Danke dir! 😊🌼

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s